Musikalische Früherziehung

Kinder hüpfen, klatschen, singen und tanzen mit einer unglaublichen Hingabe. Immer donnerstags gibt es bei FIT IN music die Musikalische Früherziehung für Kinder von 3 – 5 Jahren. Bitte meldet euch telefonisch unter 04131/9275435 oder hier um eine kostenlose Probestunde zu vereinbaren. Wir freuen uns auf euch und eure Kleinen.


Unterrichtsfreie Zeiten

 

Sa, 01.10. – einschl. Mo, 03.10.2022 (Tag d. dt. Einh.)
Mo, 17.10. – einschl. Mo, 31.10.2022 (Herbstf. und Reformationst.)
Fr, 23.12. – einschl. Sa, 07.01.2023 (Weihnachtsf.)
Regulär findet an Feiertagen und während der niedersächsischen Schulferien kein Unterricht statt.


Musical und Rock/Pop Chor

Immer montags ab 19.30 probt unser Chor, der sich sowohl an Anfänger als auch an Fortgeschrittene wendet. Die Richtung  ist eine Mischung aus Musical und Rock/Pop. Unser Gesangslehrer Andrea, der bereits mit Andrew Lloyd Webber persönlich zusammengearbeitet hat, leitet diesen Chor. Meldet euch doch gleich zu einer kostenlosen Probestunde an: telefonisch unter 04131/9275435 oder hier.


Musikzirkel für Sechs- bis Zehnjährige

 

Der Musikzirkel ist ein abgeschlossener Kurs für Kinder von 6 bis 10 Jahren. In einer Gruppe lernen sie an 6 Terminen 6 verschiedene Instrumente kennen und können so zu ihrem Lieblingsinstrument finden. Die Kosten für den gesamten Kurs (6 x 45 Min.) belaufen sich auf 66,- Euro pro Kind. Nächster Starttermin: voraussichtlich 14.11.2022. Nähere Infos zur Anmeldung gibt es telefonisch unter 04131/9275435.


Be a friend – be a fan

 

Wir geben uns viel Mühe, damit du viel Spaß bei uns hast und großartigen Unterricht bekommst. Wenn es dir bei uns gefällt, erzähl es bitte weiter. Wir freuen uns auch, wenn du bei Facebook unser Fan wirst.


Kooperationen

 

Wir bieten unseren Kooperationspartnern (bspw. Kitas, Kindergärten, Schulen) Musikunterricht direkt in den Räumen der Einrichtungen. Unsere Ansprechpartnerin hierfür ist Silke Niedung.


Fotos

 

Sämtliche Fotos unserer Veranstaltungen – vorwiegend von unserem Fotografen Guido Schroers – findet ihr hier.